logo kulturwoche waldkirch

Presse

Liebe Medienvertreter,
Dieses Jahr werden wir eine Presse-Dropbox mit Bildern und Texten einrichten. Bitte senden Sie uns mit Nennung des Mediums eine Mail an mail@naturheiltage.com und wir können Sie via Dropbox einladen.

Liebe Aussteller und Referenten,
im Downloadbereich finden Sie als Aussteller und Referent –
für Ihre Vorbereitungen alle Logos, Fotos, Grafikdateien, Grußworte und  Texte
Bitte senden Sie uns eine Mail an mail@naturheiltage.com damit wir Sie via Dropbox einladen/freischalten können.

Presseberichte der Kaiserstühler Naturheiltage 2016

Badische Zeitung
 11. Oktober 2016

Lob von Besuchern und Ausstellern

Zehnte Kaiserstühler Naturheiltage in Endingen kamen gut an.

http://ais.badische-zeitung.de/piece/07/a7/d1/13/128438547-p-590_450.jpg

Foto: Ilona Huege

Zehnte Kaiserstühler Naturheiltage in Endingen: Die Stadthalle und Räume der Schule wurden am Wochenende zum Zentrum für Informationen zu Gesundheit und Wellness.

 

http://ais.badische-zeitung.de/piece/07/a7/d1/0e/128438542-p-590_450.jpg

Foto: Ilona Huege

Landmarkt bei den Kaiserstühler Naturheiltagen

ENDINGEN. Die Kaiserstühler Naturheiltage sind bei Ausstellern und Besuchern gut angekommen. Organisator Bernhard Steinhart zog am Montag im BZ-Gespräch eine rundum positive Bilanz: "Es war ein perfektes Wochenende", sagte er zur zehnten Auflage der Naturheiltage. Auch der erstmals veranstaltete Landmarkt draußen vor der Stadthalle wurde angenommen, litt am Sonntag aber etwas unter dem Regen.
Die Stadthalle war schon zur Eröffnung am Freitagabend gut besucht, und das setzte sich am Wochenende fort. Eine genaue Zahl der Besucher hatte Bernhard Steinhart am Montag noch nicht parat: "Gefühlt waren es mehr Besucher als vor zwei Jahren, am Samstag und am Sonntag", sagte er. "Die Aussteller waren zu 90 Prozent zufrieden. Sie berichteten von guten Gesprächen, knüpften Kontakte, und sie verkauften auch. Es gab sogar Lob: Ich habe noch nie erlebt, dass so viele zu mir gekommen sind", sagte Steinhart. Die Aussteller lobten die Atmosphäre und das bewusste Publikum, die Besucher dagegen die "klasse Aussteller".

"Die Botschaft, dass man sich um die Gesundheit kümmern muss, ist angekommen", steht für Steinhart fest. Ein Beleg dafür war die überaus gute Annahme der Vorträge. Sie wurden in fünf Räumen des Schulzentrums angeboten und brachten in kompakter Form viel Wissenswertes zu Körperfunktionen und dem Gegensteuern bei Beschwerden. Bei manchen Referenten, die ihre Gesundheitstipps als Autoren in Buchform verpackt haben, gab es anschließend lange Schlangen von Besuchern, die mit dem Buch in der Hand heimgingen.

Aussteller und Referenten schafften es, bei den Kaiserstühlern Naturheiltagen wieder, das breite Spektrum zwischen Schulmedizin und alternativen Heilmethoden zu zeigen. Es gab Angebote zur bewussten Ernährung, die Klassiker Kneipp und Bachblüten neben asiatischen Ansätzen wie Feng Shui, Shiatsu und Prana-Heilung, eine Fülle von Teesorten und Salzen, Informationen zu mehr Energie durch Chlorophyll, Sportangebote und Stühle für aktives Sitzen. Wasseraufbereitung, Iris-Diagnose und Traumatherapie wurden vorgestellt, manches konnte auch gleich vor Ort getestet werden. Die Töne von Klangschalen faszinierten große und kleine Besucher und wenn sie erklangen, wurde der Messelärm gleich um einige Töne sanfter.

Für die Bewirtung gab es in der Stadthalle eine Kaffeebar, die der Kindergarten Maria Quell und eine Klasse der Realschule mit Kuchen versorgten. Das Catering fand im Freien statt: Der Messe in der Stadthalle tat das gut, nur am Sonntag hielt der Regen von einem allzu gemütlichen Verweilen ab.

Der erste Landmarkt vor der Halle bot Biogemüse, Kräuter, Wein, Honig und Marmeladen, Käse und duftenden frisch gebackenen Flammkuchen. Die Bilanz der Teilnehmer fiel unterschiedlich aus, aber auch von ihnen war die Mehrzahl mit dem ersten Landmarkt zufrieden.

Die zehnten Kaiserstühler Naturheiltage machten auch Mut zur nächsten Ausstellung in zwei Jahren. Bei Steinhart meldeten sich am Wochenende zehn interessierte neue Aussteller an, und von vielen Teilnehmern gab es am Sonntagabend die Bitte "Macht weiter".


Badische Zeitung Mo 10.Okt. 2016

Marktplatz fürs eigene Bewusstsein

Kaiserstühler Naturheiltage in Endingen präsentierten am Wochenende ein vielfältiges Angebot rund ums Thema Gesundheit.


http://ais.badische-zeitung.de/piece/07/a7/11/96/128389526-p-590_450.jpg

Eröffnung der Kaiserstühler Naturheiltage: Zur zehnten Auflage der Wellness- und Gesundheitsmesse begrüßte Bernhard Steinhart (Mitte) am Freitagabend 70 gut gelaunte Aussteller in der Stadthalle Endingen. Foto: Ilona Hüge
ENDINGEN. Die zehnten Kaiserstühler Naturheiltage wurden am Freitagabend eröffnet. Aus der Endinger Stadthalle wurde ein Zentrum für Gesundheit und Wellness, mit Angeboten von 70 Ausstellern und knapp 30 Referenten.
Bernhard Steinhart, Initiator und Organisator der Kaiserstühler Naturheiltage, eröffnete die Gesundheitsmesse gemeinsam mit dem Endinger Bürgermeister Hans-Joachim Schwarz und Wolfgang Koch, der die Organisation für den erstmals veranstalteten Landmarkt am Samstag und Sonntag übernommen hatte.

Steinhart stellte die Naturheiltage als "Ideenpool und Marktplatz fürs eigene Bewusstsein" vor. "Die 99 Teilnehmer der Naturheiltage, die Aussteller und Referenten für die Vorträge an den beiden Ausstellungstagen, halten in guten Atmosphäre niederschwellig Informationen bereit", sagte er. Gerade beim sehr persönlichen Thema Gesundheit werde das von den Besuchern geschätzt.
Steinhart konnte am Freitag die zehnten Kaiserstühler Naturheiltage eröffnen. Sie finden seit 20 Jahren statt und wurden am Anfang von der Volkshochschule und der Medizinerfamilie Neff unterstützt. Mit den Jahren hat sich die Messe des Naturheilvereins Kaiserstuhl-Freiburg einen Namen gemacht. "Mittlerweile kommen auch Referenten, die gar nicht so einfach kriegen sind", freute sich Steinhart über die große Bereitschaft zum Mitmachen. "Es ist ein cooles Gefühl, die Welten zueinander zu bringen", sagte er zum vielfältigen Angebot der Aussteller für die beiden Messetage.
Nach dem ersten Blick in die Halle erwartete die Eröffnungsgäste zunächst ein Vortrag im Heimatsaal. "Leben ist Bewegung", lautete das Motto bei Joachim Auer, Diplom-Sportwissenschaftler und Autor aus Stockach. Schlechte Ernährung, eine viel zu große Informationsflut, Zeitstress und Bewegungsmangel sind die Gesundheitsrisiken unserer Zeit, sagte er. Die täglich erwartete Spitzenleistung bedinge körperliche und geistige Fitness. In seinem Vortrag machte er deutlich, warum der Körper durch Bewegung den Impuls fürs Leben bekommt. Mit dem Körperführerschein nach Kneipp für Gesundheit und Prävention kann das klappen. Auch wenn die Veränderung von Lebensgewohnheiten eine der schwierigsten Aufgaben überhaupt sei: "Der Berg, der bewegt werden soll, ist vielleicht gar nicht so groß, wie Sie glauben", sagte er.


RegioTrends

Programm für 10. Kaiserstühler Naturheiltage

(7.-9. Oktober) vorgestellt – Endingen erwartet „Messe mit großem Vortragskonzept“ – Badischer Landmarkt rundet Jubiläumsveranstaltung ab

 „Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern“ (Sebastian Kneipp): Frei nach diesem Zitat dreht sich vom 7. bis zum 9. Oktober bei den 10. Kaiserstühler Naturheiltagen in Endingen alles um das Thema Gesundheit und die Menschen, die sich hierfür interessieren.

Am Nachmittag präsentierten Bürgermeister Hans-Joachim Schwarz und Bernhard Steinhart (Projektleiter Naturheiltage) im Rathaus das umfangreiche Programm der 10. Kaiserstühler Naturheiltage.

Bereits zum zehnten Mal richtet der Naturheilverein Kaiserstuhl-Freiburg e.V. die „Messe mit großem Vortragskonzept“ (Steinhart) in Endingen aus.
In der Stadthalle erwarten die Besucher über 70 Aus- und Hersteller aus den Bereichen Gesundheit, Naturheilkunde, Prävention und Wellness.
Zum diesjährigen Jubiläum lädt in diesem Jahr ein „Badischer Landmarkt – Gutes aus der Region“ im Bahlinger Weg vor der Halle mit regionalen Erzeugern von Obst, Gemüse, Wein, Käse, Wurst und badischen Spezialitäten zum Genießen ein.
Vorträge und Workshops rund um die Themen Gesundheit und Prävention runden die Veranstaltung ab.

Zum ersten Mal finden die Kaiserstühler Naturheiltage im Herbst statt: „So erhalten wir die Möglichkeit, nach dem Kaiserstühler Herbst mit Neuheiten auf den Markt zu kommen“, erläuterte Steinhart.
Alle zwei Jahre lädt der Naturheilverein Kaiserstuhl-Freiburg e.V zu den Naturheiltagen nach Endingen ein: „Vor 20 Jahren waren wir die erste Gesundheitsmesse in der Regio!“, unterstrich der Projektleiter zum Jubiläum.

Mehr dazu bald!
http://www.regiotrends.de/de/regiomix/index.news.320352.html


Badische Zeitung
Fr,  07. Oktober 2016

Am Freitag beginnen die Naturheiltage

Messe und Markt bis Sonntag.
ENDINGEN (BZ). Heute Freitag, starten in Endingen die Kaiserstühler Naturheiltage. Sie bieten bis Sonntag ein umfangreiches und vielfältiges Programm. Premiere feiert dabei der erstmals in Verbindung mit den Naturheiltagen stattfindende Badische Landmarkt. Die Gesundheitsmesse in Südbaden hat sich in den vergangenen 20 Jahren etabliert und heißt dieses Jahr alle Besucher zur zehnten Auflage willkommen. 90 Teilnehmer machen mit bei den Naturheiltagen und dem Landmarkt. Mehr als 60 Vorträge, Workshops und Präsentationen erwarten die Besucher.
Gesundheit, Ernährung, Wellness und Naturheilkunde stehen im Mittelpunkt – das Spektrum an Themen der Gesundheitsprävention ist groß und bietet den Besuchern die Möglichkeit den eigenen Weg zum Wohlbefinden zu entdecken.

Die Messebesucher haben in einem ungezwungenen Ambiente die Möglichkeit, die einzigartige Vielfalt an Ausstellern außerhalb der Praxisatmosphäre und ohne Termindruck kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Neben den Vorträgen, Workshops und der Ausstellung feiert dieses Jahr der "Badische Landmarkt" Premiere, der parallel zu den Naturheiltagen vor der Halle stattfindet. Unter dem Motto "Gutes aus der Region" präsentieren sich regionale Erzeuger von Obst, Gemüse, Käse, Wurst, Wein und lokalen Spezialitäten. Unter den herbstlichen Platanen entsteht ein Marktplatz für Bioprodukte und Waren vom Kaiserstuhl, aus dem Breisgau und dem nahen Schwarzwald: Gutes aus der Region, das hier in entspannter Atmosphäre entdeckt und auch geschmeckt werden kann.
http://w.online-verlag-freiburg.de/www/delivery/lg.php?bannerid=4828&campaignid=2277&zoneid=78399&loc=1&referer=http%3A%2F%2Fwww.badische-zeitung.de%2Fendingen%2Fam-freitag-beginnen-die-naturheiltage--128311645.html&cb=1e5f9796d1
Eröffnet werden die Naturheiltage heute, Freitag, ab 18 Uhr in der Stadthalle. Bürgermeister Schwarz wird gemeinsam mit den Ausstellern und Organisatoren den Startschuss geben. Den Eröffnungsvortrag hält Diplom-Sportwissenschaftler und Autor Joachim Auer. Sein Thema: "Bewegung ist Leben". Am Samstag ist die Messe in der Stadthalle von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. In dieser Zeit finden stündlich Vorträge und eine Reihe von Workshops statt; die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. Die Vorträge werden in der Turnhalle und in Räumen der Schule stattfinden. Sie wurden so ausgewählt, dass jedes Angebot barrierefrei zu erreichen ist. Der Heimatsaal der Stadthalle ist für die Kinderbetreuung reserviert.


Badische Zeitung
Mo 26. September 2016

Mit den Mitteln der Natur  

10. Kaiserstühler Naturheiltage vom 7. bis 9. Oktober in Endingen / Gesundheitsmesse, Vorträge und badischer Landmarkt.

http://ais.badische-zeitung.de/piece/07/9b/ad/e1/127643105-p-590_450.jpg

Foto: Ilona Hüge

Die Kaiserstühler Naturheiltage kommen: Bernhard Steinhart (rechts) und Bürgermeister Hans-Joachim Schwarz stellten das Programm vor.

ENDINGEN. In Endingen finden vom 7. bis 9. Oktober die Kaiserstühler Naturheiltage statt. Zur zehnten Gesundheitsmesse haben sich rund 75 Aussteller und Referenten angemeldet. Als Ergänzung zum Angebot in der Stadthalle und dem benachbarten Schulgelände wird es im Bahlinger Weg vor der Halle zum ersten Mal einen badischen Landmarkt geben.

Bernhard Steinhart vom Naturheilverein Freiburg organisiert die Kaiserstühler Naturheiltage. Er stellte das Programm gemeinsam mit Endingens Bürgermeister Hans-Joachim Schwarz vor. Vor 20 Jahren startete Steinhart mit der Messe. "Es waren die ersten Naturheiltage in der Region", erinnerte er sich. Gegründet wurde der Naturheilverein in Endingen am Marktplatz, im damaligen Kaufhaus Hassler und Magold. Viele Jahre lang wurde Steinhart bei der Ausrichtung von der Ärztefamilie Neff unterstützt. In diesem Jahr macht Wolfgang Koch mit: Er ist Aussteller und wird zusätzlich den badischen Landmarkt organisieren.

Die zehnten Kaiserstühler Naturheiltage beginnen am Freitag, 7. Oktober, mit der Eröffnungsveranstaltung. Um 18 Uhr wird der Diplom-Sportwissenschaftler und Autor Joachim Auer einen Vortrag halten. Sein Thema: "Bewegung ist Leben". Bürgermeister Schwarz wird danach gemeinsam mit den Ausstellern und Organisatoren den Startschuss für die Ausstellung geben.
Am Samstag, 8. Oktober, ist die Messe in der Stadthalle von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag, 9. Oktober, von 11 bis 18 Uhr geöffnet. In dieser Zeit finden stündlich Vorträge und eine Reihe von Workshops statt; die Teilnahme ist im Eintrittspreis von sechs Euro (Tageskarte) enthalten. Die Vorträge werden in der Turnhalle und in Räumen der Schule stattfinden. Sie wurden so ausgewählt, dass jedes Angebot barrierefrei zu erreichen ist. Der Heimatsaal der Stadthalle ist für die Kinderbetreuung reserviert. Draußen vor der Halle gibt es den Marktplatz für Bioprodukte, "Gutes aus der Region" sowie das Catering zur Versorgung der Messeteilnehmer. Der Bahlinger Weg wird während der Kaiserstühler Naturheiltage für den Verkehr gesperrt.

Bis zu 3000 Besucher kamen in den vergangenen Jahren im Schnitt und je nach Wetterlage zu der Gesundheitsmesse. Die Veranstalter hoffen, dass Ähnliches auch beim neuen Herbsttermin erreicht wird – denn bisher waren die Kaiserstühler Naturheiltage im Frühjahr. Ein Rekordergebnis steht jetzt schon fest: Die Zahl der Teilnehmer ist höher als in den vergangenen Jahren. Das spreche für den guten Ruf der Naturheiltage am Kaiserstuhl, sagte Steinhart.


Kaiserstühler Naturheiltage

Freitag, 7. Oktober: Eröffnungsveranstaltung von 18 bis 21 Uhr (Eintritt frei)
Samstag, 8. Oktober: Messetag I von 10 bis 18 Uhr
Sonntag, 9. Oktober: Messetag II von 11 bis 18 Uhr
Ort: Stadthalle Endingen, Bahlinger Weg
Eintritt: 6 Euro/Tageskarte, Kinder bis 14 Jahren frei
Vortrag im Vorfeld: Petra Strunz spricht am 27. September ab 19.30 Uhr in der Kornhalle über "Heilpflanzen des Kaiserstuhls".
Weitere Informationen: im Internet unter http://www.naturheiltage.com  


Badische Zeitung
9.September 2016

Heilende Kraft der Achtsamkeit

10. Kaiserstühler Naturheiltage mit Autor Valentin Lienhard.
ENDINGEN (ban). In den vergangenen Jahren ist immer häufiger von Achtsamkeit die Rede – als ein Weg, Stress zu reduzieren, innere Ruhe zu finden und zu einer besseren Gesundheit zu finden. Wissenschaftliche Studien bestätigen ihre heilsame Wirkung sowohl bei körperlichen als auch bei psychischen Erkrankungen. Was aber ist gemeint mit Achtsamkeit? Wie ist ihre heilsame Wirkung zu erklären und welche ersten Schritte sind sinnvoll auf dem Weg zu mehr Achtsamkeit im Leben? Anhand seiner langjährigen Erfahrung und den Ergebnissen der Gehirnforschung wird der Buchautor und international bekannte Achtsamkeitslehrer Lienhard Valentin bei einem Vortrag in Endingen auf diese Fragen eingehen. Er wird einen Weg aufzeigen, wie man zu mehr innerer Ruhe, Gelassenheit und Zufriedenheit kommen kann. Der Vortrag "Achtsam leben" findet am Dienstag, 13. September, um 19.30 Uhr in der Kornhalle im Endinger Rathaus am Marktplatz statt. Der Eintritt ist frei. Spenden werden erbeten. Die 10. Kaiserstühler Naturheiltage werden vom 7. bis 9. Oktober in der Stadthalle Endingen, abgehalten.
Weitere Infos: http://www.lienhard-valentin.de / www.vollherbst-koch.de / www.naturheiltage.com


RegioTrends
REGIO TRENDS  31. Aug 2016

Die heilende Kraft der Achtsamkeit - Der Buchautor Lienhard Valentin gastiert im Vorfeld der 10. Kaiserstühler Naturheiltage in Endingen am Kaiserstuhl - 13.09.2016, 19.30 Uhr: Kornhalle Endingen

In den letzten Jahren ist immer häufiger von Achtsamkeit die Rede - als Weg, Stress zu reduzieren, innere Ruhe zu finden und zu einer besseren Gesundheit zu finden. Wissenschaftliche Studien bestätigen ihre heilsame Wirkung sowohl bei körperlichen als auch bei psychischen Erkrankungen.

Was aber ist genau gemeint mit Achtsamkeit? Wie ist ihre heilsame Wirkung zu erklären und welche ersten Schritte sind sinnvoll auf dem Weg zu mehr Achtsamkeit im Leben?

Anhand seiner langjährigen Erfahrung und den Ergebnissen der aktuellen Gehirnforschung wird der Buchautor und international bekannte Achtsamkeitslehrer Lienhard Valentin am 13.09.2016 bei seinem Vortrag in Endingen auf diese und weitere Fragen eingehen und einen Weg aufzeigen, wie wir zu mehr innerer Ruhe, Gelassenheit und Zufriedenheit kommen können. www.lienhard-valentin.de

Die Veranstaltung wird präsentiert von den:
Kaiserstühler Naturheiltagen
und der Buchhandlung Vollherbst-Koch.


VORTRAG
Lienhard Valentin „Achtsam leben“
Dienstag, 13.09.2016 um 19:30 Uhr
Kornhalle, Endingen am Kaiserstuhl
Eintritt: frei – Spenden erbeten
Veranstalter: Kaiserstühler Naturheiltage & Buchhandlung Vollherbst-Koch


Vom 7. bis zum 9. Oktober 2016 bereichern die KAISERSTÜHLER NATURHEILTAGE zum 10. Mal den Veranstaltungskalender am Kaiserstuhl und weit darüber hinaus. Die Gesundheitsmesse in Südbaden hat sich in den vergangenen 20 Jahren etabliert und heißt dieses Jahr alle Besucher zum 10. Jubiläum willkommen!

Naturheilkunde, Gesundheit, Ernährung und Wellness und stehen im Mittelpunkt – das Spektrum an Themen der Gesundheitsprävention ist außerordentlich und bietet den Besuchern die Möglichkeit den eigenen Weg zum Wohlbefinden zu entdecken.

Termine: 07. Oktober 2016 - 09. Oktober 2016

KAISERSTÜHLER NATURHEILTAGE 7. - 9. Oktober 2016 Endingen am Kaiserstuhl, Bahlinger Weg 6 (Stadthalle) www.naturheiltage.com Öffnungszeiten: Freitag, 7.10.2016: 18 bis 21 Uhr (Eröffnungsveranstaltung) Samstag, 8.10.2016: 10 bis 18 Uhr Sonntag, 9.10.2016: 11 bis 18 Uhr

Schirmherr:
H.J. Schwarz Bürgermeister von Endingen Stadt Endingen Marktplatz 79346 Endingen

Veranstalter: Naturheilverein Kaiserstuhl-Freiburg e.V. Marktplatz 11 , 79346 Endingen am Kaiserstuhl Tel. 07642 – 71 01 Mail. info@naturheiltage.com,  Web. www.naturheiltage.com
Presseinfo: Bernhard Steinhart. Kaiserstühler Naturheiltage, 31.08.2016)

 

http://w.online-verlag-freiburg.de/www/delivery/lg.php?bannerid=4828&campaignid=2277&zoneid=78399&loc=1&referer=http%3A%2F%2Fwww.badische-zeitung.de%2Fendingen%2Fheilende-kraft-der-achtsamkeit--127012413.html&cb=554c4d04d8


Presseberichte der Kaiserstühler Naturheiltage 2014

Artikel in der Badischen Zeitung
Vom 4. April 2014 Naturheiltage, Garten- und Antikmarkt, Schaukäsen: Veranstaltungen in Endingen am Wochenende. Käse Trödel Blütenpracht

Vom Sa, 29. März 2014  Anregungen für entspanntes und glückliches Leben

Vom  03. April 2014   Für Körper und Seele 65 Aussteller, 70 Vorträge – ein volles Programm Für Körper und Seele

Artikel in der Kaiserstühler Wochenbericht
04.04.2014.pdf Seite 13


Presseberichte der Kaiserstühler Naturheiltage 2012

Artikel in der Badischen Zeitung
vom 14. März 2012 “Eine Messe der kurzen Wege
vom 13. März 2012 “Fotos: 8. Kaiserstühler Naturheiltage in Endingen
vom 11. März 2012 “Kaiserstühler Naturheiltage mit 60 Ausstellern
vom 9. März 2012 “KULTURNOTIZEN
vom 6. März 2012 “Vielfalt rund um Gesundheit und Wohlbefinde
vom 11. Februar 2012 “Kaiserstühler Naturheiltage: Vielfältige Wege hin zum Wohlfühlen

Artikel von Regio Trends
vom 10. März 2012 “8. Kaiserstühler Naturheiltage 2012
vom 4. März 2012 “Kaiserstühler Naturheiltage 2012 vom 9. bis 11. März in der Stadthalle


Weiter Daten und Fotos finden Sie im Archivbereich


Besuchen Sie uns auf Facebook

Back To Top